Kategorie: Rezepte

Nachhaltig Reinigen

Nachhaltiges Spülmaschinenpulver und Klarspüler

Klischeehaft in der Glasflasche abgefüllt

Tabs oder Pulver?Ich habe den Entschluss gefasst, auf die ewig eingepackten Spülmaschinen-Tabs und die chemischen Pulver verzichten zu wollen. Im Gespräch mit vielen lieben Zero-Waste Fortgeschrittenen habe ich zwei Rezepte abgestaubt, die ich euch nicht Vorenthalten möchte.

Spülmaschinen-Pulver:

  • +300 g. Zitronensäure in Pulverform
  • +300 g. Soda
  • +300 g. Natron
  • +150 g. Spülmaschinensalz 

Anleitung: Einmal alles mischen und anschließend luftdicht Aufbewahren. Einen halben Löffel von der Mischung in das Pulver-Fach der Machine geben und anschließend bei maximal 50° spülen lassen.

Funktionen der Komponenten: Die Zitronensäure dient zur Enthärtung des Wassers und vermeidet Kalkablagerungen. Das Soda und das Natron dienen als Fett- und Schmutzlöser.

Klarspüler:

  • +500 ml Wasser
  • +3 El pure Zitronensäure

Mischen und wie gewohnt benutzen. Der Klarspüler sorgt dafür, dass sich keine Verdunstungsrückstände auf eurem Geschirr bilden.

Ich bin begeistert. Bislang wurde alles blitzeblank. Nun geht es in die Langzeit-Testphase. Die Zutaten findet ihr in allen gängigen Drogeriemärkten, das schöne ist sie sind alle in Kartonverpackungen zu finden.

Es ist möglich, das Pulver in Tabs umzuwandeln. Hierfür müsst ihr lediglich Wasser hinzufügen und das Gemisch in kleinen Förmchen trocknen lassen. Im Rahmen der Herstellung nach diesem Verfahren könnt ihr noch naturreines Öl hinzuzufügen, wie zum Beispiel Zitronenöl.

Viel Spaß 🌱

Zaubere verpackungsfreie Bonbons in nur 5 Minuten

Ich bin mir sicher, dass Willy Wonka stolz auf die selbstgemachten verpackungsfreien Bonbons wäre, die heute in unserer Küche entstanden sind.

Eukalyptus-Tropfen und Schoko-Splitter-Bonbons haben uns den Tag versüßt 🍬😊! Möchtest du dich auch in der Bonbon-Manufaktur versuchen?

Einkaufsliste:

  • Birkenzucker (aus dem Zero-Waste-Lädchen deines Vertrauens)
  • Sonstiger Bonbon-Zusatz deiner Wahl

Rezept:

Birkenzucker im Topf schmelzen. Sobald der Zucker flüssig ist, kannst du deine Bonbonmasse mit reinem ätherischen Öl, Aroma, Ingwer- Kokos- Frucht- oder Kakaopulver, Zimt oder auch Chili verfeinern. Die flüssige Masse darf dann auf einem Backpapier oder besser auf einer dauerhaft nutzbaren Backfolie verteilt werden und erhärten. Danach kannst du deine Süßigkeiten in Birken-Puderzucker wälzen. Gib dafür deinen Birkenzucker einfach in den Mixer und stelle so super feines Puder her 🍬! Die Bonbons kannst du in einem luftdichten Schraubglas über Monate hinweg verzehrbereit aufbewahren oder sie dir einfach innerhalb weniger Tage schmecken lassen.

Unsere Bonbons halten mit Sicherheit nicht lange..

Denk bitte daran, dass Birkenzucker für Haustiere gefährlich ist. Bei Hunden führt Birkenzucker zu einer erhöhten Ausschüttung von Insulin, welcher zu einem lebensbedrohlichen Abfall des Blutzuckerspiegels führen kann.

Erdgeschätzt wünscht dir viel Spaß und bon(bon) Appetit! 🌱

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén